Thomas Eichin

  • Thomas Eichin (* 9. Oktober 1966 in Freiburg im Breisgau) ist ein deutscher Sportmanager und ehemaliger Fußballspieler. Eichin wurde 1984 mit der U-16-Nationalmannschaft Europameister. Noch als Jugendspieler wechselte Eichin 1985 vom Freiburger FC zu Borussia Mönchengladbach, für die er als Abwehrspieler 12 Jahre in der höchsten deutschen Fußballliga spielte. Sein erstes Bundesligaspiel bestritt der Rechtsfuß am 3. Oktober 1987 beim 3:1 gegen Eintracht Frankfurt. Mit Borussia Mönchengladbach erreichte er 1992 das Finale des DFB-Pokals, das gegen Hannover 96 verloren wurde. Für die Rückrunde der Saison 1994/95 wurde er in die 2. Fußball-Bundesliga an den 1. FC Nürnberg verliehen, für den er zehn Spiele bestritt. Zur Saison 1995/96 kehrte er zurück nach Mönchengladbach. Bei der 0:2-Niederlage im Heimspiel gegen den FC Bayern München am 16. Dezember 1998 machte er sein letztes Spiel in der Fußball-Bundesliga; er wurde in der 68. Minute ausgewechselt.

Spieler 80er Jahre



Spieler 90er Jahre:

Patrik Andersson | Zé António  | Slađan Ašanin  | Igor Belanow | Damir Burić | Chiquinho  | Hans-Jörg Criens | Martin Dahlin  | Sebastian Deisler  | Igor Demo  | Thomas Eichin | Max Eberl  | Stefan Effenberg | Robert Enke | Stefan Ertl  | Markus Feldhoff  |  Nico Frommer  | Michael Frontzeck | Matthias Hagner | Markus Hausweiler  | Kai Erik Herlovsen | Heiko Herrlich | Dirk Heyne | Dietmar Hirsch | Christian Hochstätter | Thomas Hoersen | Max Huiberts | Thomas Huschbeck |    Andrzej Juskowiak  | Thomas Kastenmaier | Michael Klinkert | Bernd Korzynietz | Helmut Lausen | Ioan Lupescu  | Martin Max | Norbert Meier | Johnny Mölby | Damian Mori | Jörg Neun | Peter Nielsen | Stephan Paßlack | Jörgen Pettersson | Karlheinz  Pflipsen | „Toni“ Polster | Markus Reiter | Norbert Ringels  | Bachirou Salou | Frank Schulz  | Željko Sopić | Michael Spies | Joachim Stadler | Manfred Stefes  | Horst Steffen  | Michael Sternkopf | František Straka | Steen Thychosen Marco Villa  | Thomas Winter | Marcel Witeczek | Dirk Wolf |
_

Liga

Saison
Position   Spiele Tore   Gelb G/R Rot

1985/1986
Abwehr   0 0   0 0 0

1986/1987
Abwehr   1 0   0 0 0

1987/1988
Abwehr   12 0   4 0 0

1988/1989
Abwehr   25 0   4 0 0

1989/1990
Abwehr   32 0   7 0 0

1990/1991
Abwehr   29 0   7 0 0

1991/1992
Abwehr   19 0   7 0 0

1992/1993
Abwehr   25 0   7 0 0

1993/1994
Abwehr   24 0   7 0 0










1995/1996
Abwehr   9 0   2 0 0

1998/1999
Abwehr   4 0   3 0 0
Summe Bundesliga: 180 0 48 0 0






© Borussia Mönchengladbach / Quelle: www.borussia.de

© ARD / WDR / Quellen: www.sportschau.de / www.wdr.de

Fussball Bundesliga © Perform Media Deutschland GmbH / Quelle: www.spox.com

© 2018 Deutsche Welle - Sport / Quelle: DW.com

Fußball © Ströer Digital Publishing GmbH / / Quelle: www.t-online.de

© Maric, Rieke, Escher & Rafelt Spielverlagerung GbR / Quelle: www.spielverlagerung.de

....Tranfergerüchte, Analysen und Spielberichte / minutemedia.com / Quelle: https://www.90min.de

News und Gerüchte vom Transfermarkt © Adversport Germany GmbH / Quelle: www.fussballtransfers.com

Fussball © Norddeutscher Rundfunk / Quelle: www.www.ndr.de

© SWR Sport Aktuell / Quelle: www.swr.de

SPIEGEL ONLINE - Sport © SPIEGEL ONLINE GmbH & Co. KG / Quelle: www.spiegel.de

Fussball © Schweizer Radio und Fernsehen / Quelle: SRF.ch

Belgien: BRF Sport Nachrichten (Copyright 2019 Belgischer Rundfunk)

© ORF Online und Teletext GmbH & Co KG / Quelle: www.sport.orf.at

BBC Sport - Football news / Copyright: © BBC / Quelle: www.bbc.co.uk

NOS Voetbal © Nederlandse Publieke Omroep (NPO) / Quelle: nos.nl

Franceinfo - Foot © franceinfo (France Info) / Quelle: www.francetvinfo.fr/sports/foot/

Frauenfußball © ARD / Quelle: www.sportschau.de

Frauenfußball: Live im TV, Bundesliga, News © Quelle: www.womensoccer.de

sf-actionfilm.de 🌎 Science Fiction Filme und Serien

sitcomserien.de

dramedy.org

● filmserien.org ● Filme und Serien