Sonntag, 23. Dezember 2018

Igor Demo

  • Igor Demo (* 18. September 1975 in Nitra) ist ein ehemaliger slowakischer Fußballspieler.
  • Im Jahr 1999 ging er zu Borussia Mönchengladbach, wo er sechs Jahre spielte. Die Borussia-Fans riefen bei der Nennung seines Namens während der Verkündung der Mannschaftsaufstellung „Igor Demo Fußballgott“
  •  Liga

    Saison
    Position   Spiele Tore Vorl.   Gelb G/R Rot
    2. Liga 1999/2000
    Mittelfeld   24 3 0   3 1 0
    2. Liga 2000/2001
    Mittelfeld   32 10 0   2 0 1
    Bundesliga 2001/2002
    Mittelfeld   24 4 1   3 0 0
    Bundesliga 2002/2003
    Mittelfeld   28 7 4   4 0 0
    Bundesliga 2003/2004
    Mittelfeld   27 4 1   1 0 0
    Bundesliga 2004/2005
    Mittelfeld   7 0 0   0 0 0
    Summe 2. Liga: 56 13 0 5 1 1
    Summe Bundesliga: 86 15 6 8 0 0
Spieler 90er Jahre:

Patrik Andersson | Zé António  | Slađan Ašanin  | Igor Belanow | Damir Burić | Chiquinho  | Hans-Jörg Criens | Martin Dahlin  | Sebastian Deisler  | Igor Demo  | Thomas Eichin | Max Eberl  | Stefan Effenberg | Robert Enke | Stefan Ertl  | Markus Feldhoff  |  Nico Frommer  | Michael Frontzeck | Matthias Hagner | Markus Hausweiler  | Kai Erik Herlovsen | Heiko Herrlich | Dirk Heyne | Dietmar Hirsch | Christian Hochstätter | Thomas Hoersen | Max Huiberts | Thomas Huschbeck |    Andrzej Juskowiak  | Thomas Kastenmaier | Michael Klinkert | Bernd Korzynietz | Helmut Lausen | Ioan Lupescu  | Martin Max | Norbert Meier | Johnny Mölby | Damian Mori | Jörg Neun | Peter Nielsen | Stephan Paßlack | Jörgen Pettersson | Karlheinz  Pflipsen | „Toni“ Polster | Markus Reiter | Norbert Ringels  | Bachirou Salou | Frank Schulz  | Željko Sopić | Michael Spies | Joachim Stadler | Manfred Stefes  | Horst Steffen  | Michael Sternkopf | František Straka | Steen Thychosen Marco Villa  | Thomas Winter | Marcel Witeczek | Dirk Wolf |
_
Tabellenplatz nach Spieltag

1234567891011121314151617
17151111657777888778
7

















1819202122232425262728293031323334
5
7
7
7
8
9
10
10
10
9
8
7