Hartwig Bleidick

  • Hartwig Bleidick (* 26. Dezember 1944 in Soest) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Liga.  Ende der 1960er Jahre sichtete der DFB junge Amateurspieler, die vorbereitet werden sollten, um für die deutsche Olympiamannschaft bei den Olympischen Spielen 1972 in München zu spielen. Damit sie Erfahrungen sammeln konnten, sollten sie in der Fußball-Bundesliga spielen, jedoch ohne einen Profivertrag zu unterschreiben.  Einer dieser Spieler ohne Profivertrag war der Abwehrspieler Hartwig Bleidick, der in Soest Fußball spielte.
  • 1968 wechselte er als Vertragsamateur zu Borussia Mönchengladbach und spielte sich gleich in die Anfangsformation von Trainer Hennes Weisweiler. Er bestritt in seiner ersten Saison alle 34 Spiele der Gladbacher Borussen,  und erzielte als ballsicherer Linker Außenverteidiger auch noch drei Tore. Sein Debüt hatte er am ersten Rundenspieltag beim 3:1-Auswärtserfolg bei Borussia Dortmund am 17. August 1968. Die "Fohlen" belegten den dritten Rang. 1970 und 1971 wurde er Deutscher Meister. Zum Ende der Saison 1971 berief ihn sogar Bundestrainer Helmut Schön ins Aufgebot der deutschen Fußballnationalmannschaft. Bleidick kam bei zwei Spielen als Einwechselspieler zum Einsatz. 1972 nahm er an dann tatsächlich an den Olympischen Spielen in München teil


Saison Verein Position   Spiele Tore Vorl.   Gelb G/R Rot  
Bundesliga 1968/1969 Borussia M'gladbach Abwehr   34 3 1         
Bundesliga 1969/1970 Borussia M'gladbach Abwehr   28 2 1         
Bundesliga 1970/1971 Borussia M'gladbach Abwehr   16 0 0         
Bundesliga 1971/1972 Borussia M'gladbach Abwehr   27 1 1   0 0 0  
Bundesliga 1972/1973 Borussia M'gladbach Abwehr   9 0 0         
    Summe: 114 6 3 0 0 0  
1968–1973

Borussia Mönchengladbach 114 (6)    

Liveticker bei gladbachfan.de

Liveticker zu den Spiele der ersten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach gibt es meistens 60 Minuten vor Anpfiff der jeweiligen Partie.
Jetzt Neu: Autoupdate-Funktion. Man braucht die Seite mit dem aktuellen Liveticker nur zu öffnen, die Seite aktualisiert sich automatisch alle 60 Sekunden von ganz alleine.

© Borussia Mönchengladbach / Quelle: www.borussia.de

© ARD / WDR / Quellen: www.sportschau.de / www.wdr.de

News der Bundesliga © DFL Deutsche Fußball Liga GmbH / Quelle: www.bundesliga.de

Fussball Bundesliga © Perform Media Deutschland GmbH / Quelle: www.spox.com

© 2018 Deutsche Welle - Sport / Quelle: DW.com

Fußball © Ströer Digital Publishing GmbH / / Quelle: www.t-online.de

© Maric, Rieke, Escher & Rafelt Spielverlagerung GbR / Quelle: www.spielverlagerung.de

....Tranfergerüchte, Analysen und Spielberichte / minutemedia.com / Quelle: https://www.90min.de

News und Gerüchte vom Transfermarkt © Adversport Germany GmbH / Quelle: www.fussballtransfers.com

Fussball © Norddeutscher Rundfunk / Quelle: www.www.ndr.de

© SWR Sport Aktuell / Quelle: www.swr.de

SPIEGEL ONLINE - Sport © SPIEGEL ONLINE GmbH & Co. KG / Quelle: www.spiegel.de

Fussball © Schweizer Radio und Fernsehen / Quelle: SRF.ch

© ORF Online und Teletext GmbH & Co KG / Quelle: www.sport.orf.at

Liverpool news / Copyright: © BBC / Quelle: www.bbc.co.uk

Chelsea news / Copyright: © BBC / Quelle: www.bbc.co.uk

BBC Sport - Football news / Copyright: © BBC / Quelle: www.bbc.co.uk

Sporten / © Danmarks Radio (DR) / Quelle: www.dr.dk

NOS Voetbal © Nederlandse Publieke Omroep (NPO) / Quelle: nos.nl

Franceinfo - Foot © franceinfo (France Info) / Quelle: www.francetvinfo.fr/sports/foot/

Frauenfußball © ARD / Quelle: www.sportschau.de

Frauenfußball: Live im TV, Bundesliga, News © Quelle: www.womensoccer.de

sitcomserien.de

dramedy.org