Günter Netzer

  • Günter Theodor Netzer (* 14. September 1944 in München Gladbach, heute Mönchengladbach) ist ein ehemaliger deutscher Fußballprofi, der zehn Jahre für Borussia Mönchengladbach. Netzer gilt bis heute als einer der besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der Bundesliga. Anfang der 1970er Jahre war Netzer einer der größten Stars der Liga.
  •  1963 unterschrieb der 19-Jährige beim damaligen grünRegionalligisten Borussia Mönchengladbach einen Profivertrag. In der Regionalligamannschaft erspielte sich Netzer bald einen Stammplatz und stieg mit ihr 1965 in die Bundesliga auf. Nachdem sich die Gladbacher in der höchsten deutschen Spielklasse etabliert hatten, dominierten sie unter Trainer Hennes Weisweiler in den folgenden Jahren die Bundesliga.
  • In dieser „Fohlenelf“ mit Berti Vogts, Herbert Laumen, Jupp Heynckes und Wolfgang Kleff war Netzer als Mittelfeldstratege die zentrale Figur im Offensivspiel, der mit langen Pässen dem Spiel oft entscheidende Impulse gab. Zu weiteren Stärken des „klassischen Spielmachers“ zählten angeschnittene Freistöße und Eckbälle. Netzer, der nicht als "bedingungsloser Kämpfer" und laufstarker Spieler galt, hatte in dem defensiven Mittelfeldspieler Herbert Wimmer einen Mannschaftskameraden, der diese Aufgaben für ihn übernahm. Als Kopf und Kapitän der Mannschaft sowie verlängerter Arm von Weisweiler auf dem Platz führte Netzer die Borussia 1970 zur ersten Meisterschaft. 1971 gelang Borussia Mönchengladbach als erstem Verein in der Geschichte der Bundesliga die Titelverteidigung.
  •  Netzer wurde zu Deutschlands Fußballer des Jahres 1972 gewählt. Zitat Netzer: „Am Samstag stehen elf Geschäftsleute auf dem Platz, von denen jeder seine eigenen Interessen vertritt. Sie suchen zusammen den Erfolg.“ 
  •  Sein letztes Spiel für die Gladbacher war das DFB-Pokalfinale 1973 gegen den Lokalrivalen 1. FC Köln. Trainer Weisweiler verzichtete zunächst auf seinen Spielmacher. Als es beim Stand von 1:1 in die Verlängerung ging, wechselte sich Netzer selbst ein und erzielte mit einem Distanzschuss nach wenigen Minuten das 2:1-Siegtor. Netzer hatte durch dieses Tor in seinem letzten Spiel dem Verein zu einem weiteren Titel beigetragen. Er war auch der erste Spieler, der zum zweiten Mal in Folge Fußballer des Jahres wurde
  •  Netzer war die Verkörperung des klassischen Spielmachers und gilt bis heute als einer der besten Mittelfeldspieler in der Geschichte der Bundesliga. Mit weiten Pässen und Vorstößen „aus der Tiefe des Raumes“ sorgte er auf dem Spielfeld für Aufsehen Neben einer überragenden Spieltechnik besaß er eine natürliche Autorität und war die unangefochtene Führungsfigur der Mannschaft. 
  • In seiner aktiven Zeit bei Borussia Mönchengladbach wurden ihm von der Vereinsführung und von Trainer Weisweiler auch außerhalb des Spielfeldes große Freiheiten gewährt.(Dico-Eröffnung, gab das Fohlen Echo heraus...)
Liga Saison Verein Position Spiele Tore Vorl.
Regionalliga West 1963/1964 Borussia M'gladbach Mittelfeld 35 9 0
Regionalliga West 1964/1965 Borussia M'gladbach Mittelfeld 32 17 0
Bundesliga 1965/1966 Borussia M'gladbach Mittelfeld 31 13 10
Bundesliga 1966/1967 Borussia M'gladbach Mittelfeld 31 11 15
Bundesliga 1967/1968 Borussia M'gladbach Mittelfeld 34 13 12
Bundesliga 1968/1969 Borussia M'gladbach Mittelfeld 27 10 13
Bundesliga 1969/1970 Borussia M'gladbach Mittelfeld 29 6 13
Bundesliga 1970/1971 Borussia M'gladbach Mittelfeld 32 9 12
Bundesliga 1971/1972 Borussia M'gladbach Mittelfeld 28 17 17
Bundesliga 1972/1973 Borussia M'gladbach Mittelfeld 18 3 2


Summe Regionalliga: 67 26 0


Summe Bundesliga: 230 82 94


Spieler der 60er Jahre:
Klaus Ackermann | Franz Brungs | Hartwig Bleidick | Albert Brülls |Heinz Crawatzo | Peter Dietrich | Gerhard Elfert |Arno Ernst | Helmut Fendel |Friedhelm Frontzeck | Hans Göbbels | Horst-Dieter Höttges  | Albert Jansen | Egmont Kablitz |Werner Kaiser  | Ulrich Kohn  | Horst Köppel | Erwin Kremers | Willibert Kremers | Heinz de Lange | Herbert Laumen |Heinz LowinPeter Meyer | Egon Milder |Karl-Heinz Mülhausen | Ludwig „Luggi“ Müller | Günter Netzer | Lambert Pfeiffer | Heinz-Willi Raßmanns | Bernd Rupp | Gerd Schommen | Erwin Spinnler  | Berti Vogts  | Werner Waddey | Herbert „Hacki“ Wimmer  | Walter Wimmer   | Gerd Zimmermann |


Spieler der 70er Jahre:

Hartwig Bleidick
| Rainer Bonhof | Dietmar Danner | Karl Del’Haye | Peter Dietrich | Adalbert Fuhrmann  | Rudolf „Rudi“ Gores | Wilfried Hannes | Herbert Heidenreich | Henning Jensen | Hans KlinkhammerHorst Köppel |Lorenz-Günther Köstner  | Christian Kulik | Herbert Laumen | Ulrik le Fevre | Ewald LienenHeinz Michalik  | Ludwig „Luggi“ Müller  | Günter Netzer | Carsten NielsenSam (Schmuel) Rosenthal|  | Bernd Rupp  | Frank „Eddy“ Schäffer | Klaus-Dieter Sieloff | Allan Simonsen  | Uli Stielike | Ulrich Surau | Berti Vogts  | Herbert „Hacki“ WimmerHans-Jürgen Wittkamp | Heinz Wittmann | Horst Wohlers |

______________________________________________
Erweitertes Quellenverzeichnis:

Rechteinhaber / Quellen
© 11FREUNDE Verlag GmbH & Co. KG / www.11freunde.de
© Blickbar KG /www.fohlen-hautnah.de
© Borussia Mönchengladbach / Quelle: www.borussia.de
© DFL Deutsche Fußball Liga GmbH / www.bundesliga.com
© DuMont Mediengruppe, Köln @ express.de
© Deutsche Welle | www.dw.com
© FUNKE MEDIEN NRW GmbH / www.derwesten.de
© FUNKE MEDIEN NRW GmbH / www.nrz.de
© FUNKE MEDIEN NRW GmbH / www.waz.de
© Marc Basten / www.torfabrik.de
© Olympia-Verlag GmbH / Quellle: www.kicker.de
© RP Digital GmbH Quelle rp-online.de (Rheinische Post)
© seitenwahl.de
© Sport1 GmbH. / Quelle: www.sport1.de
© Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH / www.sueddeutsche.de
© Axel Springer SE / www.welt.de
© Axel Springer SE / www.bild.de
© Axel Springer SE / www.sportbild.bild.de
© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG / www.wz.de
© Zweites Deutsches Fernsehen / www.zdf.de
© Zeitungsverlag Aachen GmbH / www.aachener-zeitung.de

 ______________________________________________

 Spieler Borussia Mönchengladbach: 60er Jahre - 70er Jahre- 80er Jahre - 90er Jahre - 2000er Jahre - 2010er Jahre - AB CD EF GH IJK LM NO PQR STU VW XYZ

 Prominente Fans von Borussia Mönchengladbach:
----------------------------------- -----------------------------------

Bilderstrecke: (Mögliche) 5 Top Verpflichtungen 2019/2020

Embed from Getty Images
1) Breel Embolo (10 € Euro) 2) Marcus Thuram (12 € Euro) 3) Malang Sarr (15-20 € Euro) 4) Stefan Lainer (10 Mill. €)

Fix sind bislang: Embolo, Lainer und neuerdings auch Thuram. Bei Sarr wird noch fleissig verhandelt.

© Borussia Mönchengladbach / Quelle: www.borussia.de

© ARD / WDR / Quellen: www.sportschau.de / www.wdr.de

Fussball Bundesliga © Perform Media Deutschland GmbH / Quelle: www.spox.com

© 2018 Deutsche Welle - Sport / Quelle: DW.com

11freunde.de

Fußball © Ströer Digital Publishing GmbH / / Quelle: www.t-online.de

© Maric, Rieke, Escher & Rafelt Spielverlagerung GbR / Quelle: www.spielverlagerung.de

....Tranfergerüchte, Analysen und Spielberichte / minutemedia.com / Quelle: https://www.90min.de

News und Gerüchte vom Transfermarkt © Adversport Germany GmbH / Quelle: www.fussballtransfers.com

Fussball © Norddeutscher Rundfunk / Quelle: www.www.ndr.de

© SWR Sport Aktuell / Quelle: www.swr.de

SPIEGEL ONLINE - Sport © SPIEGEL ONLINE GmbH & Co. KG / Quelle: www.spiegel.de

Fussball © Schweizer Radio und Fernsehen / Quelle: SRF.ch

Belgien: BRF Sport Nachrichten (Copyright 2019 Belgischer Rundfunk)

© ORF Online und Teletext GmbH & Co KG / Quelle: www.sport.orf.at

BBC Sport - Football news / Copyright: © BBC / Quelle: www.bbc.co.uk

NOS Voetbal © Nederlandse Publieke Omroep (NPO) / Quelle: nos.nl

sitcomserien.de - Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

♥ dramedy.org ♥ Dramatische Fernsehserien mit Humor

● filmserien.org ● Filme und Serien