Donnerstag, 19. Mai 2011

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum Relegation der Bundesliga-Saison 2010/11 19. Mai 2011

  •  Relegation der Bundesliga-Saison 2010/11. Als Sechzehnter der Bundesliga nahm Borussia Mönchengladbach an der Relegation gegen den Drittplatzierten der 2. Bundesliga, den VfL Bochum, teil. Die beiden Spiele fanden am 19. und 25. Mai 2011 statt.

  • Durch ein 1:0 im Hinspiel und ein 1:1 im Rückspiel konnte die Borussia den Abstieg in die 2. Bundesliga verhindern und bleibt in der Saison 2011/2012 weiterhin erstklassig.

 Hinspiel

 Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum

Ergebnis1:0 (0:0)
AustragungsortStadion im Borussia-Park, Mönchengladbach, 19. Mai 2011, 54.057 Zuschauer (ausverkauft)
SchiedsrichterGünter Perl (München); Assistenten: Georg Schalk (Augsburg), Michael Emmer (Thurmansbang), vierter Offizieller: Tobias Welz (Wiesbaden)[49]
Tore

Tor nach 90.+3 Minuten 90.+3′
1:0 Igor de Camargo
Borussia MönchengladbachMarc-André ter Stegen, Tony Jantschke, Martin Stranzl, Dante, Filip Daems (Kapitän der Mannschaft),   Roman Neustädter, Håvard Nordtveit, Marco Reus (84. Karim Matmour), Juan Arango, Mike Hanke, Mohamadou Idrissou (67. Igor de Camargo)
TrainerLucien Favre

VfL BochumAndreas Luthe,   Björn Kopplin, Anthar Yahia, Marcel Maltritz,   Matthias Ostrzolek, Christoph Dabrowski Kapitän der Mannschaft, Andreas Johansson,   Faton Toski (83. Mimoun Azaouagh), Paul Freier, Mirkan Aydın (46. Chong Tese), Ümit Korkmaz (71. Giovanni Federico)
TrainerFriedhelm Funkel
BesonderheitenDas Tor fiel 2:14 Minuten nach dem Ende der regulären Spielzeit. Es folgte einem Einwurf durch Nordtveit, bei dem die Bochumer Mannschaft meinte, dass er nach Ablauf der angezeigten Nachspielzeit ausgeführt wurde. Die Uhr zeigte aber 1:59 an, außerdem ist die angezeigte Nachspielzeit nur ein Anhaltspunkt für den Schiedsrichter.