Transfersystem soll abgeschafft werden. Gibt es bald keine Ablösesummen mehr?

Theo van Seggelen (Spielergewerkschaft FIFPro) möchte das Transfersystem abschaffen.

Die Idee wäre nur dann gut für uns, wenn zugleich die finanziellen Zuwendungen (Gehälter, Prämien, Handgelder, sonstige Zuwendungen wie Sachleistungen) vom jeweiligen Verein an die Spieler gedeckelt werden. Stichwort Gehaltsobergrenze.

Bildrecht: CC0 Public Domain
Und die Transferperiode muss dann jeweils auf die Sommerpause begrenzt werden. Jede Profimannschaft darf nur eine maximale Kadergrösse von 30 Spielern haben. Von der 2. Mannschaft eines Vereins dürfen maximal zusätzlich 10 Spieler in der 1. Profimannschaft eingesetzt werden (damit Spieler nicht "geparkt" werden).

Die Gehaltsobergrenze der Spieler der 2. Mannschaft beträgt maximal 30% von der Gehaltsobergrenze der 1. Mannschaft.

Vertragslaufzeiten dürfen nicht einseitig (vom Spieler) gekündigt werden.



Für den Weltfußball wäre es eine Revolution: Die Spielergewerkschaft Fifpro will das Transfersystem komplett verändern. Demnach sollten keine Ablösesummen mehr gezahlt werden. <weiter> spiegel.de


Die Fédération Internationale des Associations de Footballeurs Professionnels (kurz FIFPro) ist eine weltweit tätige Vertretung von Profifußballern und deren Interessen. Aktuell (Juni 2015) gehören ihr 56 nationale Spielervertretungen an, wodurch die FIFPro insgesamt über 50.000 Profispieler vertritt.

Seit 2005 wählt die FIFPro ihre Weltelf (FIFPro World XI), bis 2008 auch den besten Spieler des vergangenen Jahres. Dafür wird an alle unter der FIFPro organisierten Profifußballer eine Wahlkarte mit einer Vorauswahl von 55 herausragenden Spielern der letzten Saison verschickt. Aus diesen muss dann eine Mannschaft, bestehend aus einem Tormann, vier Verteidigern, drei Mittelfeldspielern und drei Stürmern, zusammengestellt werden. Der Spieler, welcher bei der Wahl zur FIFPro World XI die meisten Stimmen erhielt, wurde von 2005 bis 2008 außerdem zum FIFPro World Player of the Year ernannt.

Seit 2009 entschieden sich die FIFPro und die FIFA gemeinsam die FIFA/FIFPro World XI zu suchen, wobei das Wahlverfahren sich allerdings nicht verändert hat. Im Gegenzug benennt die FIFPro seitdem keinen FIFPro World Player of the Year mehr.

⚽ Borussia Mönchengladbach . News von borussia.de

💚 Borussia Mönchengladbach @ rp-online.de / Rheinische Post

Teamnews - Borussia Mönchengladbach @ kicker.de

� Transferinfos @ transfermarkt.de

Anzeige

🍀 Fussball Transfers: Aktuelle News und Gerüchte vom Transfermarkt @ fussballtransfers.com

Borussia Mönchengladbach @ sportschau.de

Borussia Mönchengladbach @ express.de


11 FREUNDE-Aktuell - 11freunde.de

Fussball-Talente.com News

Lattenkreuz.de

sportbild.de

SPOX.com - Fussball Bundesliga

Spielverlagerung.de

sf-actionfilm.de 🌏 Science Fiction Filme und Serien

www.musikprom.de

Premier League Football News

guentinator.de - Infos über Kleidung ...

Amazon Prime Video Channels:

  • Fußball rund um die Uhr mit
    Sportdigital HD

  • Edge Sport
    Atemberauschende Action und exklusive Live Events

  • Motorvision.tv
    Motorsport mit exklusiven Rennen

  • Auto Motor Sport Channel

  • Nautical Channel
    Wassersport-Events

  • H&C Channel
    Im Horse&Country Channel
    Die ganze Welt des Pferdesports

  • Gladbachfan.de Blog-Archiv

    Mehr anzeigen

    Latest Football Transfer News and Transfer Rumours | Mail Online

    Frauenfußball - sportschau.de

    Frauenfußball auf Womensoccer.de